Ein breites Leistungsangebot im Bereich
Eingliederungshilfe | Teilhabe

Nutzen Sie unsere bundesweite Vernetzung, unseren Fundus an Referenzprojekten und kommen Sie mit unseren Beraterpersönlichkeiten ins Gespräch wie wir Ihre Organisation individuell und ganzheitlich beraten und bei Veränderungsprozessen begleiten können!

con_sens bietet für das gesamte Themenfeld Eingliederungshilfe und Teilhabe fachlich versierte Organisationsberatung verbunden mit hoher Expertise zur Steuerung sozialer Leistungen.

Organisationsuntersuchungen | Personalbemessungen

Organisationsuntersuchungen für alle Bereiche des Sozialamtes, vorrangig für die Geschäftsbereiche, die für die Leistungen der Eingliederungshilfe zuständig sind- Prozessoptimierungen und Restrukturierungen.

Mit Bedacht und kriteriengeleitet – wir begleiten Sie bei der Einführung von sozialräumlicher Organisation, prüfen Spezialisierungen und klären Schnittstellen. Kosten-Nutzen-Analysen dienen als Entscheidungsgrundlage, wenn Vor- und Nachteile abzuwägen sind.

Benchmarking

con_sens begleitet seit 2003 den Kennzahlenvergleich der überörtlichen Träger der Sozialhilfe in bewährter Partnerschaft mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe.

Der quantitative Kennzahlenvergleich bietet die Grundlage für gemeinsame fachliche Bewertungen und einen inhaltlichen Austausch, wie gute Ergebnisse erreicht wurden. Zielsetzungen und Unterschiede in Prozessen, Standards und Strukturen sind die „Fundgruben“ für die Weiterentwicklung der eigenen Organisation.

con_sens begleitet kommunale und interkommunale Vergleichsringe, aber auch interne Benchmarks. con_sens vermittelt geeignete Vergleichspartner und steht auf Basis erprobter und individuell anpassbarer Kenn- und Basiszahlenkataloge für die gesamte Durchführung von Kennzahlenvergleichen zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an.

Evaluationen | Expertisen | Gutachten

Vor allem für Ministerien verfasst con_sens politikprägende Gutachten und Evaluationen. So wurde für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales der gesamte Datenteil als Basis für die Gestaltung des Bundesteilhabegesetzes erstellt und für Landesministerien beispielsweise Expertisen zu zukünftigen Fallzahlenentwicklungen oder auch zu den Auswirkungen fachpolitischer Veränderungen. Dabei kommt unsere umfangreiche sozialwissenschaftliche Methoden- und Instrumentenkompetenz zum Einsatz.

Auf der Basis des breiten Erfahrungshintergrundes von con_sens verfasste Analysen – zu fachlichen Fragen in der Eingliederungshilfe sowie Evaluationen bestehender Vorgehensweisen und Maßnahmen – sind eine sehr gute Grundlage für evidenzbasierte Strategieplanung.

Steuerung | Controlling

Aufbau von Steuerungs- und Controllingsystemen – con_sens konzipiert einen praxisnahen Controllingprozess, entwickelt fachlich fundierte und an den örtlichen Strukturen orientierte Steuerungsansätze, erarbeitet Kennzahlen zur internen Steuerung und für den externen Vergleich.

Bottom-up müssen Rückläufe zur sozialräumlichen und persönlichen Situation der Zielgruppen einfließen, um Zielsetzungen oder Angebotsveränderungen entsprechend auszurichten.

Top-down wird eine klare Linie der fachlichen Ausrichtung benötigt, die die eingesetzten Ressourcen und die Wirksamkeit der zu erbringenden Leistungen in den Fokus stellt und den verantwortlich handelnden Fach- und Verwaltungskräften alle Instrumente und Kompetenzen zur Steuerung gibt.
Zum Seitenanfang